Arthrosetherapie

Arthrose ist eine weit verbreitete degenerative Erkrankung der Gelenke (Gelenkverschleiß). Sie ist nicht heilbar, aber ihre Beschwerden können nachhaltig gebessert werden.

Hyaluronsäure-Therapie:

Bei dieser Therapieform wird Hyaluronsäure in das erkrankte Gelenk injiziert. Hyaluronsäure ist eine Art künstliche Gelenkflüssigkeit, durch die eine Verbesserung der Gelenkfunktion ohne Einsatz von Cortison-Präparaten möglich wird. Erforderlich sind entweder 5 Injektionen, jeweils im Abstand von einer Woche, oder die 1 Mal-Injektion.

Weitere mögliche Maßnahmen bei Arthrose:

• Gewichtsreduktion

• regelmäßige Bewegung

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.