VORSTATIONÄRE UNTERSUCHUNG

Ist eine stationäre Behandlung nötig, so führt der Weg in die so genannte Vorstationäre Untersuchung.

An diesem Termin, der einige Tage vor Aufnahme in der Klinik stattfindet, absolvieren die Patienten alle nötigen Voruntersuchungen gebündelt an einem Tag – von der Angabe der persönlichen Daten, über Blutabnahme, Röntgen, EKG, das Narkose- Gespräch bis hin zur Zustimmung durch den Oberarzt.

Zudem wird geklärt, ob Medikamente abgesetzt werden müssen oder Allergietests notwendig sind. Der Vorteil für die Patienten: Dank der frühzeitigen Voruntersuchung haben wir genug Zeit, um spezielle Vorbehandlungen vornehmen zu können, die das Risiko für Komplikationen bei der OP und der Wundheilung minimieren.

Kontakt Patientenaufnahme: 0561-3084-333