Sie befinden sich auf: >Leistungsspektrum > Rheumazentrum

Rheumatologie

Rheuma ist ein sehr komplexes Leiden, das durch Entzündungen im Körper hervorgerufen wird. Es trifft Alte wie Junge, gemeinsam ist allen der plagende Schmerz. Die Erkrankungen bedeuten häufig eine starke Belastung für die Patienten und eine anspruchsvolle Aufgabe für die Medizin.

Orthopädische und internistische Rheumatologie – Hand in Hand

Das Rheumazentrum der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel bietet Rheumapatienten ein ganz besonderes Therapiekonzept: Sie werden – Hand in Hand – orthopädisch und internistisch behandelt. Drei Rheumaorthopäden und drei Rheumainternisten kümmern sich im Team um die stationäre und auch die ambulante Versorgung.

Oberarzt Dr. Burkhard Mai, Orthopädische Rheumatologie: „Bei uns sind internistische, medikamentöse, konservative, operative, schmerztherapeutische und physiotherapeutische Behandlungen von Rheumapatienten optimal aufeinander abgestimmt.“ Der Rheumaorthopäde nutzt den kurzen Dienstweg zum Rheumainternisten, wenn zum Beispiel eine Veränderung im medikamentösen Therapiekonzept nötig wird.

Der Rheumainternist wiederum kann rasch einen Orthopäden zur Beurteilung einer eventuell notwendigen operativen Behandlung hinzuziehen. Wulf-Dieter Behnert ist als Oberarzt für die internistische Sichtweise zuständig: „Durch die enge Kooperation unserer Abteilungen können wir die sehr verschiedenartigen Rheumaerkrankungen umfassend betrachten und unsere Patienten individuell beraten und behandeln. Ein Konzept, das sehr wertvoll und in dieser Form selten ist“.

Diagnosen und Behandlungen

Dr. Burkhard Mai
Oberarzt Orthopädische Rheumatologie

Wulf-Dieter Behnert
Oberarzt Internistische Rheumatologie

Dr. Kathryn Hassel
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Rheumasprechstunde,
Indikationssprechstunde Hand und Fuß

Montag 08:30 bis 15:00 Uhr
Sprechstunden-Übersicht